Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal !

Unser Land brennt !

Die Inquisition ist eingeleitet !


„Globetrotter“ boykottiert Obdachlosenhilfe – „Ein Prozent“ hilft!
#1
[Bild: einprozentlogo.png]

Politik statt Mitmenschlichkeit: Wir springen ein!

Liebe Freunde, Mitstreiter und Unterstützer,

wenn die Temperaturen fallen und der Winter in Deutschland Einzug hält, macht dies vor allem denjenigen zu schaffen, die durch unsere Sozialsysteme durchgefallen sind. Deutsche Obdachlose leben und frieren zu tausenden in unseren Städten – und brauchen unsere Unterstützung. Das sieht der Großkonzern „Globetrotter“ anders: Der stellt nämlich politische Korrektheit über menschliches Mitgefühl.

„Verhaltenskodex“ schließt Patrioten aus

Im Winter jeden Jahres sammelt der Outdoor-Ausrüster „Globetrotter“ für Obdachlose. In den Filialen kann man alte Schlafsäcke und Winterklamotten abgeben und erhält dafür einen Gutschein. „Globetrotter“ gibt die Materialen dann an lokale Unterstützer – wie etwa den Dresdner Verein „Dresdner Bürger helfen Obdachlosen und Bedürftigen“ – weiter. Damit ist jetzt Schluss: „Globetrotter“ hat die Zusammenarbeit mit diesem Verein gekündigt, weil die politischen Äußerungen des Vereinsvorsitzenden Ingolf Knajder dem „Verhaltenskodex“ des Unternehmens widersprechen würden. Zuvor hatten linke Denunzianten via Sozialer Medien mit Dreck geworfen.

Die Rechnung zahlen die Schwächsten

Bei „Globetrotter“ gilt die Devise: Obdachlosenhilfe ja, aber nur solange der eigene Ruf dabei nicht geschädigt wird – nach Denunzierungen knicken die Verantwortlichen ohne mit der Wimper zu zucken ein. Die Leidtragenden: die Menschen auf der Straße, ohne Dach über dem Kopf. Über alle Zusammenhänge und die linken Verleumder informiert unser ausführlicher Blogbeitrag:

[Bild: Grafik%20ObdachlosenHilfe.png]

Nicht mit uns!

Für uns als Bürgerinitiative war sofort klar: Wir lassen Ingolf Knajder, seinen Verein und vor allem die Obdachlosen in Dresden nicht im Stich. Wenn „Globetrotter“ sich zu schade für eine Zusammenarbeit mit „schlimmen“ Patrioten ist, sollen die Ärmsten der Armen nicht dafür zahlen müssen. Daher haben wir dem Verein „Dresdner Bürger helfen Obdachlosen und Bedürftigen“ sofort 1.500 Euro zur Verfügung gestellt, damit sie weiter ihre wichtige Arbeit – jetzt zur härtesten Jahreszeit – erfüllen können.

Schluss mit politisch korrekten Absichtserklärungen: Wir packen an! Lassen wir nicht zu, dass gefühlskalte Bürokraten und weltfremde Multikulti-Ideologen das Klima in unserem Land bestimmen. Spenden Sie, wenn Sie das Schicksal einheimischer Obdachloser nicht unberührt lässt, und unterstützen Sie das größte patriotische Netzwerk Deutschlands.

Ihr

Philip Stein


Unsere Netzwerke wachsen
Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer.
(Stand: 279/1000)

Fördermitglied werden

Spenden

Per Überweisung:

Ein Prozent e.V.
IBAN: DE75 8505 0100 0232 0465 22
BIC: WELADED1GRL

Per PayPal:

paypal@einprozent.de (Link)

Copyright © 2018 Ein Prozent e.V., All rights reserved.
Sie bekommen diesen Rundbrief, da Sie sich bei Ein Prozent e.V. registriert oder gespendet haben.

Unsere Adresse:
Ein Prozent e.V.
Töpferstr. 12
Kurort Oybin 02797
Germany
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Große „Ein Prozent“-Versandaktion ! Klartexter 0 118 19.02.2019, 19:41
Letzter Beitrag: Klartexter
  „Ein Prozent“-Dokumentation aus Paris ist jetzt online! Klartexter 0 238 21.12.2018, 19:25
Letzter Beitrag: Klartexter
  Rabattcode für „Ein Prozent“-Laden! Klartexter 0 310 07.11.2018, 21:28
Letzter Beitrag: Klartexter
  „Ein Prozent“-Netzladen jetzt online ! Klartexter 0 277 31.10.2018, 18:46
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous