Ex-Moslem aus Irak bestätigt BPE-Aufklärung über Politischen Islam !

Austritt aus der Schuldreligion - Mit neuem deutschen Selbstbewusstsein !

Wir lügen wie gedruckt - Wolfgang Herles Ehemaliger ZDF-Mitarbeiter !


Befremdlicher ARD Beitrag zu Julian Assange
#1
[Bild: RXzJJBcoeRjGmNX-128x128-noPad.jpg?1555069991]
Thilo Hahn
PF, Deutschland
30. JULI 2019 —

Liebe Unterstützer*innen von Julian Assange,

die Journalisten der NachDenkSeiten, Moritz Müller und Jens Berger haben am 25.07. auf den Artikel von Silvia Stöber (ARD) hingewiesen, ihn analysiert und scharf kritisiert.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=53688

Nachdem die ARD in Juni und Juli zwei sehr gute Beiträge über Assange ausgestrahlt hat (s. Links ganz unten), dachte ich eigentlich, die Hexenjagd auf Assange wäre seitens der ARD beendet.


Auf alle Fälle habe ich den Artikel von Silvia Stöber nicht unkommentiert stehen lassen können und habe an die ARD-Redaktion die untere Email geschickt.

Ich würde mich freuen, wenn mein Schreiben die eine oder den anderen unter Euch zum Protest anregen könnte, denn es erscheint mir dringend notwendig, dass die ARD erfährt, dass wir solche Berichterstattung durchschauen und ablehnen.

Liebe Grüße und FREE ASSANGE!
Nathalie Parent

Mail an https://www.ard.de/home/ard/Kontaktformu...index.html

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich verstehe nicht, welche Absichten die ARD in Bezug auf den Fall Julian Assange verfolgt.

Die ausgezeichnete Panorama-Ausgabe vom 13.06.2019 "Wikileaks: Rachefeldzug der US-Regierung?" (1) und die ebenfalls sehr gute ttt-Sendung "Folter gegen Julian Assange" am 08.07.2019 (2) erwecken den Eindruck, dass die ARD mit diesen Beiträgen in Bezug auf den Fall Assange echte Aufklärung machen will. Ich dachte sogar, dass die ARD damit zeigen will, dass sie sich für ihren unschuldigen, in größter Not geratenen Kollegen einsetzt.

Bis ich den Artikel von Silvia Stöber vom 24.07. las (http://www.tagesschau.de/investigativ/mu...e-101.html Schon allein der einleitende Satz "Seine Rolle bei der Kampagne gegen Hillary Clinton wirft zahlreiche Fragen auf" und der Bild-Untertitel: "Die US-Präsidentschaftskandidatin Clinton war persönliches Hassobjekt Assanges" sind empörend und stellen die Realität auf den Kopf.


Nicht die Kriegstreiberin Clinton ist das arme Opfer, sondern sie ist die anzuklagende Täterin, die einmal fragte, ob es nicht möglich sei, mit einem Drohnenangriff Julian Assange auszulöschen. Wer sich wie ich sehr tiefgründig mit dem Fall Assange beschäftigt, weiß, dass Assange unschuldig in Haft ist und dass er das Opfer ist. Das Opfer einer unsäglichen Schmutzkampagne, um ihn vergessen zu machen bzw. um uns hinnehmen zu lassen, dass er an die USA ausgeliefert gehört.


Ich bedauere es daher sehr, dass die ARD nach den oben erwähnten sehr guten engagierten Beiträgen über Julian Assange anscheinend ihren Kurs (wieder) gewechselt hat und sich an der Hexenjagd gegen ihren eigenen Kollegen (wieder) beteiligt.

Genauso empörend und vor allen Dingen sehr gefährlich empfinde ich den anti-russischen Unterton des Artikels von Frau Stöber und frage ich Sie, was das sein soll?!

Ich bitte sehr um Ihre Stellungnahme zu dieser extrem widersprüchlichen Berichterstattung und bitte Sie auch, mir zu erklären, wie dieser anti-russische Unterton mit dem öffentlich-rechtlichen Auftrag der ARD verträglich ist? Ich dachte nämlich, dieser Sender sei zur Aufklärung und Völkerverständigung verpflichtet.


Mit freundlichen Grüßen

(1) https://www.ardmediathek.de/ard/search/W...gierung%3F
oder auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=x_RP9AHv1zY

(2) https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y...3YzQ1YTQx/

Quelle und Petition:

https://www.change.org/p/verhindert-die-auslieferung-von-julian-assange-an-die-usa/u/24883468?cs_tk=AqW1x74LcIJAE4AERF0AAXicyyvNyQEABF8BvLCY6157r0rdPrkuMEHAtXk%3D&utm_campaign=8bf837a8d2144a7dadd97555bcd5f368&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Queen lehnt Gnadengesuch für Assange ab... Klartexter 0 45 19.02.2020, 22:15
Letzter Beitrag: Klartexter
  Julian Assange - "... dann ist er effektiv zu Tode gefoltert worden" Klartexter 0 43 18.02.2020, 18:49
Letzter Beitrag: Klartexter
  J. Assange: "Ich sterbe hier langsam" !... Klartexter 0 84 03.01.2020, 14:17
Letzter Beitrag: Klartexter
  Verhindert die Auslieferung von Julian Assange an die USA! - Petition Klartexter 0 113 23.07.2019, 17:25
Letzter Beitrag: Klartexter
  Der Zustand von Julian Assange erreicht gravierende Zustände! Klartexter 0 153 31.05.2019, 21:39
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous