Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal !

Repression und Rückendeckung

Das AfD-Programm zur Europawahl in 99 Sekunden!


EINPROZENT - Einwanderung: So gefährlich ist es in unseren Städten wirklich!
#1
[Bild: einprozentlogo.png]

Migrantenkriminalität im Blickpunkt

Liebe Freunde, Mitstreiter und Unterstützer,

„Wir schaffen das“ war DIE zentrale Durchhalteparole der Multikulti-Begeisterten über alle Parteigrenzen hinweg. Viele von uns dachten schon damals: „Das kann nicht gut gehen.“ Eine Internetseite deckt auf, was wir alle bereits geahnt haben.


„Einzelfälle“ halten unsere Städte in Atem


Ein Besuch auf der Internetseite www.blickpunkt-cottbus.de verrät nämlich eines: Auch in Cottbus – also im Osten der Republik – sind diese „Einzelfälle“ gar nicht so selten! Eine interaktive Karte macht das Ausmaß des Kontrollverlustes deutlich. Kaum eine Straßenecke, an der kein Verbrechen von Migranten verübt wurde. Nach Jahren aufgeschlüsselt wird deutlich: Es wird immer mehr! Nach und nach soll die Seite nun ausgebaut und aktuell gehalten werden. Ein Wiederbesuch lohnt sich also!

Wer, wenn nicht wir?

Cottbus hat sich verändert: Für die Bürger hat „Wir schaffen das!“ einen bitteren Beigeschmack. Was also tun? Götz Kubitschek, der dem ein oder anderen u.a. durch seinen überzeugenden Auftritt bei Servus TV bekannt sein sollte, will einen Blick auf unseren Gegner werfen und eine Lageeinschätzung vornehmen. Wer Zeit hat, kommt am Donnerstag nach Cottbus ins „Wohnzimmer der Bürgerbewegung“ – die „Mühle“!

Was? Götz Kubitschek zum Thema „Hauptgegner – Nebengegner“
Wann? 11. April 2019, 19 Uhr
Wo? Bürgertreffpunkt „Mühle“, Mühlenstraße 44, 03046 Cottbus

[Bild: muehle_cottbus_vortrag_april_2019_hauptg...gegner.jpg]

Wo, wenn nicht hier? Die „Mühle“ in Cottbus bietet die perfekten Voraussetzungen für patriotische Veranstaltungen in der Widerstandshauptstadt. Das Projekt soll Freiraum und Vernetzungsplattform zugleich sein. Grund genug für „Ein Prozent“, die „Mühle“ auch finanziell zu unterstützen. Helfen Sie mit, packen Sie an, sein Sie dabei. Wer, wenn nicht wir?

Herzlich,

Philip Stein


Zu unserem Materialversand

Unsere Netzwerke wachsen
Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer.
(Stand: 437/1000)

Fördermitglied werden

Spenden

Per Überweisung:

Ein Prozent e.V.
IBAN: DE75 8505 0100 0232 0465 22
BIC: WELADED1GRL

Per PayPal:

paypal@einprozent.de (Link)

Copyright © 2018 Ein Prozent e.V., All rights reserved.
Sie bekommen diesen Rundbrief, da Sie sich bei Ein Prozent e.V. registriert oder gespendet haben.

Unsere Adresse:
Ein Prozent e.V.
Töpferstr. 12
Kurort Oybin 02797
Germany
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  EINPROZENT: Wahlbeobachtung: Keine Chance für Betrug ! Klartexter 0 24 Gestern, 09:58
Letzter Beitrag: Klartexter
  EINPROZENT - Unser Experiment: Wahlbeobachtung im Mai! Klartexter 0 48 05.04.2019, 21:38
Letzter Beitrag: Klartexter
  EINPROZENT - Exklusiv: Karsten Hempel bedankt sich! Klartexter 0 97 01.04.2019, 22:39
Letzter Beitrag: Klartexter
  EINPROZENT: Martin Sellner im Visier der Etablierten Klartexter 0 35 30.03.2019, 02:22
Letzter Beitrag: Klartexter
  EINPROZENT: Stephanie Heide – Denunzieren mit Staatsgeldern ! Klartexter 0 55 25.03.2019, 20:54
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous