CORONA - THEATER !

Im Stream: Wir veröffentlichen »Heimat Defender« !

Eine kleine Hassrede gegen Zensur, Repression und Verleumdung !


MULTIKULTI IST UNSERE SCHWÄCHE !
#1
[Bild: multikulti-buergerkrieg.jpg]

"Die schweren ethnischen Unruhen in den USA, die nun auch auf Europa übergreifen, führen uns schmerzhaft vor Augen, dass die Propagandaphrase „Vielfalt ist unsere Stärke“ („Diversity is our strength“) eine Lüge ist. "

Kommentar zu den "Black Lives Matter"-Ausschreitungen auf unserem Blog:

[Bild: hasan-almasi-owqlxcvovxi-unsplash-1024x683.jpg]

„Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch […]; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.“ Das schrieb – man lese und staune – Daniel Cohn-Bendit 1991 in einem Beitrag für DIE ZEIT. Obwohl also die zerstörerischen Auswirkungen einer Politik der schrankenlosen Einwanderung ethnisch und kulturell fremder Menschen längst bekannt waren, wurde in fast allen politischen Lagern eisern an diesem fatalen Kurs festgehalten.

Die schweren ethnischen Unruhen in den USA, die nun auch auf Europa übergreifen, führen uns schmerzhaft vor Augen, dass die Propagandaphrase „Vielfalt ist unsere Stärke“ („Diversity is our strength“) eine Lüge ist. Wenn „Vielfalt“ eine ethnisch und kulturell vollkommen fragmentierte Gesellschaft bedeutet, in der verschiedene Minderheiten gegeneinander antreten, dann ist sie nicht unsere Stärke, sondern im Gegenteil unsere Achillesferse. Eine solche Gesellschaft kann die grundlegende Sicherheit ihrer Bürger nicht mehr gewährleisten und wird immer anfälliger für Bürgerkriege; irgendwann genügen kleine Anlässe, um die mühsam unter dem Deckel gehaltenen Spannungen und Widersprüche explodieren zu lassen. Die Loyalität der meisten außereuropäischen Zuwanderer wird in solchen Situationen stets der eigenen ethnischen Gruppe gelten und nicht dem Land, in dem sie leben.

https://youtu.be/maIvLH65I8c

Die USA haben eine Entstehungsgeschichte, die sich stark von der historischen Entwicklung der europäischen Staaten unterscheidet; nicht alles ist übertragbar und vergleichbar. Die europäischen Staaten waren nie genuine Einwanderungsländer wie die USA. Europa hat die Möglichkeit, den eingeschlagenen Irrweg endlich als solchen zu erkennen. Europa hat die Möglichkeit, den Großen Austausch zu beenden und durch Rückführungsmaßnahmen sowie Hilfe vor Ort eine gute Perspektive für viele Menschen außerhalb Europas zu schaffen. Dadurch würde man auch dazu beitragen, die echte Vielfalt – nämlich die Vielfalt der Völker und Kulturen – zu bewahren, anstatt einem Bürgerkrieg in der eigenen Heimat Vorschub zu leisten.

Quelle: IB Deutschland via Telegram und IB Deutschland - Blog
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wird die nächste Krise noch Unsere sein ? Klartexter 0 194 31.08.2020, 20:02
Letzter Beitrag: Klartexter
  EUROPEAN LIVES MATTER - Unsere Stimme für die Vergessenen ! Klartexter 0 127 23.06.2020, 14:00
Letzter Beitrag: Klartexter
  Nie wieder 2015 ! Wir schützen unsere Grenzen ! Klartexter 0 229 08.03.2020, 22:13
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous