Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal !

Repression und Rückendeckung

Das AfD-Programm zur Europawahl in 99 Sekunden!


Michael ist nicht der häufigste Name des Täters – sondern Mohamed !
#1
https://youtu.be/BhvelQe_84A

[Bild: AAuE7mAOTLjWRbKKQjjWVtYFv3XMOirDYZRFOBZB...ff-rj-k-no]
Tichys Einblick
Am 02.04.2019 veröffentlicht

Es ist eine der größten Pleiten der Haltungsmedien: Michael, Andreas und Daniel seien die typischen Namen für die Täter von Vergehen mit Messern. Tagelang beherrschte diese Nachricht alle „Qualitätsmedien“. Doch sie ist falsch.

Lesen Sie auch:
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...nminister/

Die exakten Zahlen: Tatverdächtige bei Mord und Totschlag sind 355 Asylbewerber, 524 Schutzsuchende insgesamt, 690 alle anderen Nichtdeutschen, und 1594 Deutsche.
Quelle: https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/...l?nn=62336

Zur Webseite: https://www.tichyseinblick.de
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#2
Dies hier sagt der Facebook-"Fakten"prüfer dazu:

Es wird nicht jeden Tag jemand von einem Zuwanderer umgebracht

In sozialen Netzwerken wurde jüngst die Behauptung verbreitet, in Deutschland habe im Schnitt jeden Tag ein Schutzsuchender einen Menschen umgebracht. Als Quelle wird der Journalist Roland Tichy genannt, der die Behauptung genau an dem Tag aufstellte, an dem Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die Polizeiliche Kriminalstatistik für 2018 vorstellte.

BEWERTUNG: Es ist falsch, dass täglich ein Schutzsuchender einen Menschen in Deutschland tötet.

FAKTEN: Ausgangspunkt der Aussage ist ein Beitrag der Online-Zeitschrift "Tichys Einblick". In einem Video-Interview, das am 2. April 2019 dort online gestellt wurde, behauptet Herausgeber Tichy: "Jeden Tag wird ein Mensch durch einen zugewanderten Schutzsuchenden umgebracht." Er bezieht sich auf den Zeitraum seit 2015.

Eine genaue Quelle für diese Zahlen bietet Tichy nicht. Wenig später ändert er im Video den Bezug und spricht von "Werktagen" statt "Tagen": "Tatsache ist, dass jeden Werktag im Schnitt seit 2015 ein Mensch abgemurkst wird von Schutzsuchenden." Auch das ist falsch.

Es gibt durchaus offizielle Daten zur Gewalt von Flüchtlingen: die Polizeiliche Kriminalstatistik. Auf dieser fußt das Dokument "Kriminalität im Kontext von Zuwanderung", eine gesonderte Untersuchung des Bundeskriminalamtes (BKA) über Zuwanderer. Darunter fallen unter anderem Asylbewerber, anerkannte Flüchtlinge und illegal in Deutschland Lebende.

Die BKA-Berichte verzeichnen in den Jahren 2015 bis 2018 insgesamt 234 Delikte, bei denen ein Zuwanderer tatverdächtig war und bei denen ein Mensch ums Leben kam. Das ist etwa eine solche Straftat pro Woche - und nicht pro Tag. Die Daten sind für jeden online abrufbar.

In den BKA-Berichten fallen Delikte, bei denen Menschen umgebracht werden, unter die Kategorie "Straftaten gegen das Leben". Das sind unter anderem Mord, Totschlag und fahrlässige Tötung. Das BKA zählt neben vollendeten Taten auch die Versuche. Aufgelistet werden jeweils nur Tatverdächtige; ob sie verurteilt wurden, kann man der Statistik nicht entnehmen.

Tichys falsche Behauptung findet weite Verbreitung. So übernahm sie unter anderem der AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron auf seinen Auftritten bei Twitter und Facebook. Daraufhin hatte bereits das Nachrichtenportal "Watson" die Aussage einem Faktencheck unterzogen.

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/133833/42...OESHuyqKxE

Meine persönliche Meinung dazu:" Selbst wenn es "nur" "einer" pro "Woche" ist,wie der "Fakten"prüfer berechnet hat,ist dies genau "einer" zuviel ! Und ob einer verurteilt wurde oder nicht,spielt im Hinblick auf den "Migrantenbonus" (Migranten werden oft milder als "deutsche Eingeborene", bis gar nicht bestraft) keine wesentliche Rolle ! Wer bezahlt diese "Faktenprüfer" für ihre Verharmlosereien und Vertuschungen ?!? Ich habe da so einen Verdacht...!
Gez. Mike
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Focus: Propaganda des Islamischen Staates mit Islam nicht vereinbar. Klartexter 1 62 19.04.2019, 10:01
Letzter Beitrag: Klartexter
  Die Wahrheit lässt sich nicht entfolgen ! Klartexter 0 96 15.04.2019, 12:44
Letzter Beitrag: Klartexter
  Zensur bei der Anti-Zensur-Koalition - 16. AZK: Grußwort von Michael Friedrich Vogt.. Klartexter 0 254 23.11.2018, 19:36
Letzter Beitrag: Klartexter
  mozilla - Wir schaffen das nicht ohne Sie. Klartexter 0 70 02.11.2018, 15:20
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous