Das Jahr das uns den Frieden nahm

Ein Lied für Deutschland

Kommt raus,Kommt raus


Nasenspraysucht. Die Wahrheit.
#1
Die Firma Wick und auch andere schreiben auf die Beipackzettel ihrer Nasensprays man soll das Medikament(das trotz seiner hohen Suchtgefahr frei verkäuflich ist)nicht länger als Sechs Tage(eben aus dem Grund der Suchtgefahr) verwenden.Da nach absetzen des Sprays die Nase des Anwenders aber um ein vielfaches übler dran ist als vor der ersten einnahme,wird das Spray natürlich weiter verwendet.Nach einer Woche macht sich noch keiner Gedanken darüber.So ein Schnupfen kann ja schon mal eine weile dauern.Wenn man dann nach zwei Wochen feststellt,daß man ohne das Spray nicht mehr durch die Nase atmen kann obwohl der Schnupfen nicht mehr da ist,ist es bereits zu spät.Wann man jetzt hingeht und beschwert sich,hat man schlechte Karten,da man das Zeug ja länger als Sechs Tage eingenommen hat(da man ja nicht aufhören kann,ohne verrückt zu werden).
Fazit:
Laßt die Finger von dem Zeug.Wenn ihr bereits ohne nicht mehr könnt,probiert folgendes.
3-4 Tage nur in ein Nasenloch sprühen.Nach dieser Zeit müsste das Unbesprühte Nasenloch so frei sein,daß ihr dadurch atmen könnt.Nach weiteren 3-4 Tagen sollte auch das andere Nasenloch wieder frei sein.Das ist zwar schwer,aber machbar(eigene Erfahrung).
Das ist meine persönliche Meinung.

Gruß

Der Klartexter
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous