"Völlig links orientiert instrumentalisiert" | Alice Weidel !

FREE Julian Assange !

Jetzt Gutes tun: Weihnachtsessen für Bedürftige !


Neues von der Identitären Bewegung !
#1
Identitäre Bewegung Niedersachsen:

UNSEREN VORFAHREN EIN WÜRDIGES GEDENKEN!
Am Volkstrauertag haben wir uns an einem Denkmal für die Gefallenen des Krieges 1870/71 und beider Weltkriege zu einer Feierstunde zu Ehren unserer Vorfahren versammelt.

Wir stellen uns damit bewusst gegen den Zeitgeist: Denn, sich als Teil eines Volkes zu sehen, Verantwortung zu übernehmen, Opfer zu bringen für etwas, das größer ist als man selbst, all' dieses ist in der heutigen Bundesrepublik verpönt.

Wir schmückten das Denkmal mit Lichtern und Fackeln, sangen Lieder, und es wurde ein Gedicht von Joseph von Eichendorff vorgetragen.
Den Abschluss bildete eine Schweigeminute mit Kranzniederlegung.

Für uns ist das Andenken an die Vorfahren ein wichtiger Teil gelebter deutscher Kultur.
Während um uns herum der Totentanz einer auf das Hier und Jetzt beschränkten, auf Hedonismus und Konsum basierenden Unkultur abläuft, sind wir Teil eines vitalen, geerdeten, aus der Vergangenheit über das Heute in die Zukunft strebenden Deutschlands.

Nach der Feierstunde saßen wir noch gemütlich bei Grünkohl mit Bregenwurst beisammen.
LASST UNS UNSERE VORFAHREN STOLZ AUF UNS MACHEN!

[Bild: niedersachsen-01.jpg]


[Bild: niedersachsen-02.jpg]


[Bild: niedersachsen-03.jpg]


TOTENEHRUNG IN LETTLAND!
Selbst fernab der Heimat gedachten niedersächsische Aktivisten am Volkstrauertag unseren gefallenen Soldaten!

[Bild: niedersachsen-04.jpg]

[Bild: niedersachsen-05.jpg]


[Bild: niedersachsen-06.jpg]

Identitäre Bewegung Schleswig Holstein:

—- Volkstrauertag 2019 —-

Zum Volkstrauertag am 17. November 2019 legte die IB Schleswig-Holstein einen Kranz auf dem Kieler Nordfriedhof nieder. Unser Gedenken gilt den Toten beider Weltkriege. Ein jeder von uns kann auf Vorfahren verweisen, die aus den letzten Weltkriegen nicht mehr heimgekehrt sind. Ein Tag der Trauer ist gleichzeitig ein Tag der Erinnerung und führt zu einer direkten Verbindung zwischen gestern und morgen. Dementsprechend haben wir dieses Jahr ein passendes Zitat von Johann Wolfgang von Goethe auf die Schleife des Kranzes drucken lassen. „Ein Volk, das seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.“ - J. W. Goethe

[Bild: schleswig-holstein-01.jpg]

[Bild: schleswig-holstein-02.jpg]

Identitäre Bewegung Hamburg:

[Bild: hamburg-01.jpg]

Am vergangenen Sonntag veranstaltete die französische IB (Generation Identitaire) eine Demonstration gegen die fortschreitende Islamisierung Frankreichs und Europas. Kein anderes europäische Land hat in den letzten Jahren mit den Folgen einer gescheiterten Masseneinwanderung so sehr zu kämpfen gehabt wie Frankreich. Die Vorstädte mutieren zu No-Go Areas, Kirchen werden in regelmäßigen Abständen geschändet und der islamistische Terror nahm 263 Menschen das Leben und verletzte über 1000 weitere Personen. Wir werden diese Zustände auch weithin nicht akzeptieren und unsere Meinung friedlich auf die Straße bringen!

http://sendvid.com/avsccnb4
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rundbrief Identitäre Bewegung - Weitermachen! Klartexter 0 89 14.11.2019, 20:00
Letzter Beitrag: Klartexter
  Sparkasse darf Identitären Bankkonto nicht kündigen ! Klartexter 0 284 07.08.2019, 18:04
Letzter Beitrag: Klartexter
  Newsletter der Identitären Bewegung - Auf nach Halle und Verfassungsschutz Klartexter 0 178 17.07.2019, 14:05
Letzter Beitrag: Klartexter
  DEMO IN HALLE - Rundbrief der Identitären Bewegung Klartexter 0 182 13.06.2019, 09:56
Letzter Beitrag: Klartexter
  Identitären-Verbot: Strache rudert zurück, Kurz bekräftigt Vorhaben. Klartexter 0 287 31.03.2019, 17:04
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous