Die grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal !

Unser Land brennt !

Die Inquisition ist eingeleitet !


Newsletter der Identitären 01.11.2018
#1
[Bild: ib-banner-2.jpg]

Liebe Förderer, Unterstützer und Sympathisanten,

noch ist es sicherlich zu früh für Jahresrückblicke. Aber was auch immer noch kommen mag, 2018 war für die Identitäre Bewegung auf jeden Fall ein turbulentes Jahr. Kontosperrungen in Österreich und Gängelungen der deutschen Sparkasse, Löschungen auf den großen Kommunikationsplattformen Facebook und Instagram und gleichzeitig ein Verbotsverfahren in Österreich, während die Repressionsschraube und ständigen Enthemmungen auch in Deutschland zugenommen haben.

Die ständigen Rechtsverfahren und Repressionen hätten wir ohne die Unterstützung unserer Fördermitglieder und Spender nicht überstanden. Dass wir diesen wichtigen politischen Aktivismus trotz der Zensur in den sozialen Netzwerken fortsetzen können, verdanken wir in erster Linie den vielen Sympathisanten, die noch an eine patriotische und selbstdenkende Jugend in diesem Land glauben. Unser Auftrag ist es, Hoffnung zu geben und politische Wendemöglichkeiten sichtbar zu machen. Die Jugend wird der maßgebliche Faktor bei der Zukunftsgestaltung unserer Heimat sein. Wir nehmen diese Aufgabe an. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe!

Fördermitglied werden und Unterstützen: https://www.identitaere-bewegung.de/unterstuetzen/

Spenden! https://www.identitaere-bewegung.de/spenden/
Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn-Detmold

Rechtshilfefonds

Während der Staat bis heute seine eigenen Außengrenzen nicht sichert, junge Frauen sich nicht mehr allein auf die Straße trauen, wird gegen jene, die diese Entwicklungen kritisieren, mit voller Härte vorgegangen. Selbstverständlich lassen wir als Identitäre Bewegung unsere Aktivisten nicht im Stich und können nur mit Ihrer Hilfe im Rechtsfonds der IBD dafür sorgen, dass junge Studenten für ihr mutiges Engagement für ihre Heimat nicht auch noch horrende Kosten tragen müssen. Eine kleine Auswahl:

Bei einer Aktion an einer Kölner Brücke hält ein junger Aktivist eine Leuchtfackel, um den visuellen Eindruck der Botschaft zu unterstreichen: 4.500 € Strafe für einen Azubi!

Identitäre Aktivisten in Süddeutschland werden an einem Bahnhof von Linksextremisten attackiert. Die Polizei ermittelt jedoch anschließend gegen die IB-Aktivisten und durchsucht ihre Wohnungen: 2.500 € Anwaltskosten, um Laptop, Handy und weitere Medientechnik wieder zurückzubekommen und eine Einstellung des Verfahrens zu erwirken.

Aktivisten aus Hessen bemalen mit abwaschbarer Sprühkreide den Boden mit patriotischen Sprüchen: Obwohl der nächste Regen die Botschaften von selbst abgewaschen hätte, stellt die örtliche Kommune absurde 1.000 € an Reinigungskosten in Rechnung.

Nicht nur aufgrund staatlicher Repression entstehen Kosten: Manche Aktivisten waren sogar bereits mit linkem Terror konfrontiert. Eine Reisegruppe, die von der „Defend Europe Alps“-Aktion heimfahren wollte, wird mitten im Autobahnstau von einer Gruppe Linksextremer mit Steinen und Eisenstangen attackiert: 800 € Sachschaden am Auto.

Ein engagierter Aktivist und YouTuber aus Bochum wird quasi wöchentlich von Linksextremen attackiert und sein Eigentum beschädigt. Autoreifen werden aufgestochen und Scheiben eingeschlagen. Gesamter Sachschaden aller bisherigen Angriffe: 1.700 €.

Spenden für den Rechtshilfefonds:
Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn-Detmold
Verwendungszweck: RECHTSHILFE

Ins Gespräch kommen – IB-Zonen im ganzen Land!

Inzwischen hat sich das Konzept der IB-Zone im gesamten deutschsprachigen Raum zu einer wichtigen Institution entwickelt. Wir zeigen als Patrioten Dialogbereitschaft und stehen mit Namen und Gesicht zu unseren Überzeugungen. Wir können im direkten Gespräch die Leute über unsere Arbeit aufklären und das Lambda friedlich und offensiv im Stadtbild und auf den öffentlichen Plätzen etablieren. Sie können das Konzept der IB-Zone auch in Ihrer Umgebung unterstützen. Spenden Sie für Material und Ausrüstung unserer IB-Zonen mit dem Verwendungszweck „IB-Zone“ und der Angabe Ihres Bundeslandes.

Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Sparkasse Paderborn-Detmold
Verwendungszweck: IB-Zone/Bundesland (z.B. Brandenburg)

Hier einige Eindrücke unserer IB-Zonen in Deutschland der letzten Wochen

Augsburg:

[Bild: augsburg.jpg]

München:

[Bild: muenchen.jpg]

Duisburg:

[Bild: duisburg.jpg]

Aktionen:

Berlin-Flashmob:

Regelmäßig führt die Berliner Ortsgruppe spontane Flashmobs in der Bundeshauptstadt durch, um die Menschen aus ihrer alltäglichen Shopping- und Konsumlethargie herauszuholen und das Großstadtspektakel mit kurzen politischen Botschaften zu unterbrechen:



Gift der 68er: Aktionsoffensive gegen den 68er-Geist auch an der Universität Rostock.

[Bild: gift-68er-1.jpg]

[Bild: gift-68er-2.jpg]

Mit besten Grüßen
Daniel Fiß
– Bundesleiter Identitäre Bewegung Deutschland e.V.

© IBD e.V. Ehm-Welk-Straße 28, 18106 Rostock
Identitäre Bewegung | www.identitaere-bewegung.de
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DEMO IN HALLE - Rundbrief der Identitären Bewegung Klartexter 0 80 13.06.2019, 09:56
Letzter Beitrag: Klartexter
  Identitären-Verbot: Strache rudert zurück, Kurz bekräftigt Vorhaben. Klartexter 0 184 31.03.2019, 17:04
Letzter Beitrag: Klartexter
  Newsletter der Identitaeren - 25.03.19 Klartexter 0 148 25.03.2019, 13:09
Letzter Beitrag: Klartexter
  Newsletter der Identitären Bewegung 17.01.2019 Klartexter 0 273 17.01.2019, 23:17
Letzter Beitrag: Klartexter
  IB: Videoeindrücke vom ersten identitären Weihnachtsmarkt in Halle. Klartexter 0 248 13.12.2018, 21:24
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous