Das Jahr das uns den Frieden nahm

Ein Lied für Deutschland

Kommt raus,Kommt raus


Newsletter der Identitären Bewegung 17.01.2019
#1
[Bild: ib-banner-2.jpg]

Liebe Förderer, Unterstützer und Sympathisanten,

auch wir wünschen Ihnen, etwas verspätet, ein frohes neues Jahr. 2019 begann mit einer ungeheuerlichen Welle der Gewalt gegen patriotische Politiker und auch gegen einige unserer Aktivisten. Ein AfD-Bundestagsabgeordneter wurde in Bremen brutal niedergeschlagen, nur wenige Tage zuvor war in Döbeln ein Sprengstoffanschlag auf ein AfD-Büro verübt worden, und in der Nacht vom 10. auf den 11.01.2019 wurde auch das Familienauto eines Aktivisten der Identitären Bewegung angezündet.

Identitäre Aktivisten haben diese Attacken zum Anlass genommen, um jene Akteure zu konfrontieren, die in Medienhäusern und Parteibüros sitzen und Linksextremismus verharmlosen oder gar befürworten. Einen Aktionsbericht finden Sie hier.

[Bild: aktion-1.jpg]

[Bild: aktion-2.jpg]


Das Aktionsvideo hier ansehen

https://youtu.be/RTK53r-IZQo

Aufklärenden und wirksamen Aktivismus unterstützen!

Hier unterstützen: https://www.identitaere-bewegung.de/spenden/

Empfänger: Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Verwendungszweck: Spende

Entlarvend waren insbesondere die Reaktionen vieler Medien auf unsere bundesweite Aktion. Von „Attacken“ und „Angriffen“ auf Redaktionsgebäude und Parteibüros war die Rede. Die Realität sah natürlich etwas anders aus: Primäre Bestandteile der Aktion waren lediglich Klebeband, Plakate und Banner. Keine Verletzten, keine Zerstörungen. Lediglich ein paar hysterische Journalisten und Politiker, die sich in Pathos und Empörung überboten und Ermittlungsbehörden animieren wollten, gegen friedlichen und kreativen patriotischen Aktivismus vorzugehen. Unser Aktivismus war also wirksam und konnte die Heuchelei des Establishments dank der entsprechenden Reaktionen sichtbar und deutlich machen.

[Bild: aktion-3.jpg]

Wer bereits jetzt die allgemeine Rechtskampfvorsorge unterstützen möchte, kann uns gerne mit dem Verwendungszweck „Rechtshilfefonds“ unterstützen:
Empfänger: Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Verwendungszweck: „Rechtshilfefonds“

[Bild: aktion-4.jpg]

Neben Magnitz und weiteren Akteuren war auch Alex Malenki, ein bekannter Aktivist und YouTuber der Identitären Bewegung von linker Gewalt betroffen. In Leipzig zündeten linksextreme Straftäter sein Familienauto an. Ein Video finden Sie hier.

[Bild: aktion-5.jpg]

Hier kann gespendet werden:
Empfänger: Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
IBAN: DE98476501301110068317
BIC: WELADE3LXXX
Verwendungszweck: „Auto Malenki“

PayPal: https://www.paypal.me/alexmalenki

IB-Laden

Sie können uns auch mit einem Einkauf im IB-Laden unterstützen und damit künftige kreative und durchschlagende Aktionen möglich machen. Daneben können Sie sich auch mit Flugblättern und Aufklebern eindecken und dabei selbst aktiv werden. Schauen Sie sich in unserem Laden einmal um: https://ibladen.de

Mit besten Grüßen
Daniel Fiß
– Bundesleiter Identitäre Bewegung Deutschland e.V.
© IBD e.V. Ehm-Welk-Straße 28, 18106 Rostock
Identitäre Bewegung | www.identitaere-bewegung.de
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  IB: Videoeindrücke vom ersten identitären Weihnachtsmarkt in Halle. Klartexter 0 210 13.12.2018, 21:24
Letzter Beitrag: Klartexter
  Widerstand gegen den Migrationspakt – Newsletter der Identitären Klartexter 0 204 24.11.2018, 15:29
Letzter Beitrag: Klartexter
  Newsletter der Identitären 01.11.2018 Klartexter 0 245 01.11.2018, 16:16
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous