>
Untragbare Zustände ! Es reicht !

DANKE! Dresden war überwältigend... !

All you zombies !


SPD Nordrhein-Westfalen: Gesetze dürfen nicht mit AfD-Stimmen zustande kommen !
#1
[Bild: spd-nordrhein-westfalen-gesetze-duerfen-...6.jpg.webp]
Zum Kampf bereit: Michael Groschek von der SPD Nordrhein-Westfalen

Die SPD im Landtag von Nordrhein-Westfalen hat ein Verbot von Gesetzbeschlüssen gefordert, wenn diese nur mit den Stimmen der AfD die notwendige Mehrheit erhalten. Einen entsprechenden Eilantrag stellte die SPD am Montag im Düsseldorfer Landtag.

von Felix Krautkrämer

Mit dem Antrag soll sich der Landtag dazu bekennen, „daß es keine Zusammenarbeit und keine wie auch immer geartete Form des Zusammenwirkens der Demokraten mit der AfD im Landtag von Nordrhein-Westfalen geben darf und wird“. Dazu zählt zum einen, daß die Wahl des Ministerpräsidenten niemals von den Stimmen der AfD abhängen dürfe. Und zum anderen: „Ebenso darf es keine Gesetzesbeschlüsse im hiesigen Landtag geben, die nur durch die Stimmen von AfD-Abgeordneteneine Mehrheit gefunden haben.“

SPD will „schnelles und klares Bekenntnis“
Angesichts der aufgeheizten Stimmung im Land brauche es ein schnelles und klares Bekenntnis des Landtags, begründete die SPD ihr Anliegen. „Die AfD darf für keine demokratische Partei und Fraktion in Nordrhein-Westfalen eine Machtoption welcher Art auch immer darstellen. Das ist eine Grundfrage des demokratischen Selbstverständnisses.“

In dieser Sitzungswoche wird der Antrag jedoch nicht zur Abstimmung kommen. Der Präsident hat im Einvernehmen mit dem Präsidium entschieden, keinen Eilantrag für diese Plenarwoche zuzulassen“, teilte ein Sprecher des Landtags auf Nachfrage der JUNGEN FREIHEIT mit.

Unklar ist, wie sich die Forderung der SPD mit der Landesverfassung vereinbaren läßt. Diese sichert den Abgeordneten ein freies Mandat zu. In der Landesverfassung Nordrhein-Westfalen heißt es hierzu: „Die Abgeordneten stimmen nach ihrer freien, nur durch die Rücksicht auf das Wohl des Landes Nordrhein-Westfalen bestimmten Überzeugung; sie sind an Aufträge nicht gebunden.

Quelle: https://www.anonymousnews.ru/2020/02/11/...d-stimmen/

Meine persönliche Meinung dazu: " Das ist ein ungeheuerlicher Skandal ! Die AfD ist eine demokratisch gewählte Partei. Und zwar wurde die AfD mit mehr Wählerstimmen gewählt,als die Altparteien CDU,SPD usw. Den demokratisch gewählten Abgeordneten ihr demokratisches Stimmrecht "verbieten" zu wollen grenzt nicht nur an Diktatur...das "ist" Diktatur ! "
Gez. Mike
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Warum sich die Deutschen nicht für Kolonialzeit entschuldigen müssen ! Klartexter 0 82 14.12.2019, 03:36
Letzter Beitrag: Klartexter
  Umweltbundesamt „darf“ Aluminium, Barium und Strontium in der Luft nicht messen ! Klartexter 0 136 25.06.2019, 13:36
Letzter Beitrag: Klartexter
  Der Pendelschlag vom Bösen zum Guten ist nicht mehr zu stoppen ! Klartexter 0 159 12.06.2019, 10:59
Letzter Beitrag: Klartexter
  "Populismus ist der Schrei der Völker, die nicht sterben wollen" Klartexter 0 269 11.05.2019, 09:46
Letzter Beitrag: Klartexter
  Wahlbetrug: Jetzt dürfen auch geistig Behinderte und psychisch Kranke wählen ! Klartexter 0 161 08.05.2019, 17:33
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous