Kein Platz mehr für andere Meinungen !

5 GRÜNE UMWELTSÜNDEN !

Eva Herman: Erziehung zum deutschen Selbsthass !


Selbst in der Türkei hat man von den Syrern genug !
#1
[Bild: Refugee-welcome.jpg?resize=678%2C381&ssl=1]
Traumatisierte (Bild: shutterstock.com/Von Istvan Csak)

Türkei/Istanbul – Nachdem sich syrische „Flüchtlinge“ in Istanbul in der Silvesternacht nicht so benommen haben, wie man es anscheinend auch in der Türkei von Gästen erwartet, schlägt die Stimmung auch dort um.

Die Neujahrsfeiern auf dem Istanbuler Taksim-Platz verlief zwar bei weitem nicht so, wie die Kölner Silvesternächte. Jedoch benahmen sich auch am Bosporus „syrische Flüchtlinge“ für das Empfinden vieler Istanbuler massiv daneben, wie Ahval News berichtet. Junge syrische Männer schwenkten Rebellenfahnen und ließen ihr Heimatland hochleben. „Surya, Surya!“-Rufe wurden skandiert. Videos hierzu wurden im Internet hochgeladen, die mit dem Hashtag versehen wurden:#ÜlkemdeSuriyeliİstemiyorum (Ich will keine Syrer in meinem Land). Hinzu kamen Berichte über sexuelle Belästigungen durch Syrer auf dem Taksim-Platz. Einer von ihnen sei laut Ahval News verhaftet worden.

„In der Vergangenheit haben wir darüber gesprochen, dass Touristinnen während der Feierlichkeiten auf dem Taksim-Platz sexuell belästigt wurden. Nun sollen wir den Fakt hinnehmen, dass Syrer ihre Flagge zeigen und uns belästigen. Willkommen im Jahr 219, das ist die Türkei“, empörte sich Ata Benli auf Twitter.

https://twitter.com/Er_Aytek/status/1080142412553601024

Im Internet erhalten Aussagen wie: „Ihr habt kein Recht, hier eure Fahnen zu schwenken. Macht das gefälligst in Syrien. Unsere Soldaten kämpfen in eurem Land, und ihr pfeift hier unseren Mädchen nach!“ oder „Wir haben kein Verständnis dafür, wenn einer vor dem Krieg in seinem Land flieht. Bei uns heißt es, Vaterland oder Tod“ tausendfache Zustimmung.

Im Vergleich zu den Flüchtlingsjubler in Deutschland hält sich die Gruppe jener, die den „Rassismus“ bekämpfen wollen, in übersichtlichen Grenzen. Mehr als 70 Prozent der Türken meinen, dass die Syrer ihnen die Jobs wegnehmen und sie für den Anstieg der Kriminalität verantwortlich sind, so das Ergebnis einer Studie der Istanbuler Bilgi Universität aus dem vergangenen Jahr.

Wie Deutschland hat auch die Türkei das Problem, dass die im Land befindlichen Syrer keinerlei Ambitionen zeigen, in ihr Heimatland zurück zu kehren. Schon jetzt werden täglich 400 syrische Kinder in der Türkei geboren. (SB)

Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2019/0...ei-syrern/

Meine Meinung:" In der Türkey halten die sich noch zurück. Wenn die sich dort so aufführen würden wie in der BRD,wären die Ratzfatz nen Kopf kürzer ! Und das will ja keiner...sieht nämlich Scheiße aus,so n Kurzhaarschnitt bis zum Schulteransatz ! "
Der Klartexter
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kirchentag: Kein Dialog mit der AfD?! Machen wir selbst! Klartexter 0 73 20.06.2019, 12:08
Letzter Beitrag: Klartexter
  Papst feiert Migrationspakt – wollte Vertrag aber selbst nicht unterschreiben ! Klartexter 0 365 10.01.2019, 21:19
Letzter Beitrag: Klartexter
  Wenn Linke Opfer ihrer selbst werden ! Klartexter 0 237 05.12.2018, 14:24
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous